Wein

Bei meinen Reisen war nicht nur das einheimische Essen interessant auch die Weine des jeweilige Landes wurden dazu getrunken. Um noch mehr über Wein zu erfahren habe ich einige Weiterbildungen gemacht – bei verschiedenen Wein- und Sommelierschulen – z.B an der Ecole de Bordeaux – der IHK Koblenz und der WSET

In dieser Zeit entstanden auch meine Notizen zu den Weinländern. Die stelle ich nun für euch rein- damit ihr einen kleinen Überblick bekommt bevor ihr eintaucht in die einzelnen Länder

Anfangen werden wir mit Geschichte

 Wo und wann der erste Wein entstanden ist lässt sich nicht mit Exaktheit bestimmen. Trauben gibt es schon seit über 2 Millionen Jahren.

 Man hat jedoch herausgefunden dass etwa um 5000 vor Christus schon kultivierte Weinreben gab -erkannt an den Traubenkernen die bestimmte Merkmale der Kultivierung aufzeigen denn. 

Auch in Mesopotamien das Land zwischen Euphrat und Tigris wurden Tongefäße mit Traubenkernen und Rückstände von Weinsäure gefunden, so dass auch hier nachweislich eine Art Wein getrunken wurde. 

Der griechische Geschichtsschreiber Thukydides schrieb am Ende des fünften Jahrhunderts vor Christus „die Völker des Mittelmeeres begannen dem Barbarentum zu entwachsen als sie den Ölbaum und den Weinstock zu kultivieren lernten“

Das am weitesten verbreitete Behältnis für Wein war in der antike die Amphore ein Tongefäß mit zwei Henkeln – die Erfinder der Amphore waren die  Kanaaniter – das Wort Amphore ist griechisch und besagt dass dieses Gefäß dazu gedacht war von zwei Männern getragen zu werden

Auch Odysseus hatte auf seinen Fahrten Wein von deiner Heimat Insel Ithaka dabei und bot damals auf seiner Irrfahrt  dem Polyphem den starken griechischen Wein der ihn in  tiefen Schlaf versetzte worauf Odyseus ihm einen Pfahl in  sein Zyklopenauge stieß um seine Kameraden zu retten.

Wein wurde so verehrt, dass es damals sogar eigene Götter dafür gab – bei den Griechen Dionysos und bei den Römern Bacchus.

Es wird gesagt, dass von Griechenland  der Wein nach Italien kam  – Anfangs nach Sizilien und an die italienischen Küsten -Später über das ganze Land verteilt – viel Weinreben in Italien haben griechische Abstammung.

Die Römer wiederum nahmen  den Wein und die Reben mit ihren Feldzügen nach Frankreich. Bordeaux-damals römisches Imperium hatte damals schon eine bedeutende Stellung als Weinhafen.

Die frühesten Hinweise auf deutsche Weinbaugebiete finden sich in der Karolingerzeit zwischen 650 und 850 n.Chr.

Unter Karl dem Großen entstanden die ersten Weinberge im Rheinland und im

Burgund der Corton bei Saulieu im Jahre 775 – der Wein von diesem Hang heißt bis heute Corton-Charlemagne 

Überall entstanden nun Klöster  besonders am Rhein und im Burgund . 

Rundherum wurde Wein angepflanzt -noch heute leben die großen Namen. 

Überall blühte der Handel mit Wein besonders die Holländer hatten um 1650 mit ca 10.000 Schiffen die größte Handelsflotte und verbreiteten ihn daher auf  ihre viele Kolonien. Den Wein kauften sie gerne bei den Spaniern waren aber auch für die französischen Weine die Transporteure.

Mehr Geschichten findet ihr unter den einzelnen Ländern 

Der kurze Bericht ist eine kleine Zusammenfassung aus Hugh Johnsons Weingeschichte – wer sich mehr dafür interessiert – ein tolles Buch über die Geschichte des Weines

Vorab ein bisschen Theorie

eine Zusammenfassung aller Länder – zum runterladen – viel Spass dabei

die Verkostung ein sehr wichtiger Bestandteil – aber es geht dabei nicht nur um das reine trinken – sondern es wurde mit allen Sinnen verkostet.

Auge – Nase – Mund

Hier eine kleine Veranschaulichung

und es kommt in nächster Zeit noch mehr dazu -wie wird Wein gemacht -welche Rebsorten sind autochthon in den Regionen- und Verkostungs-Tips!

Und das schönste die Reisen zum Wein

Deutschland im Land des Rieslings

vom Tafelwein bis zum Grossen Gewächs – eine Reise zu der Vielfältigkeit der deutschen Weine von der Ahr bis Sachsen …. weiterlesen

Frankreich die Grand Nation

von den römischen Eroberern kamen die Reben und der Wein nach Frankreich — weiterlesen

Der edle Franzose Champagne

Wunderschönes Burgund

Italiens Vielfalt

die Geschichte des italienischen Weinbaus beginnt mit den Griechen… weiterlesen

Gardasee – kräftige Rotweine aber auch frische Sommerweine

Auch Zypern hat einiges zu bieten

eine mehrere Jahrtausende alte Triton hat der Weinbau auf Zypern… weiterlesen

Aus Trauben kann man auch weitere Köstlichkeiten herstellen

Edler Cognac

Special Edition von Courvoisier